X-mal Kryptonit

Fließ, Baby, fließ

 

Das aktuelle Projekt des Opladener Musikers und Songschreibers Jörg Schmitz ist so puristisch und eigen wie nie zuvor. Es dient als Experimentierfeld und musikalische Spielwiese Neues auszuprobieren. Die rockigen Underground Songs werden dabei getragen vom Gravity Beat der Gitarren.

 

Schmitz‘ Songs sind zum einen Klartext - mit „Singer/Songwriter Mädchen“, „Wir müssen diesen Wahnsinn zurückschlagen“, „Keine Coversongs mehr“ oder „Recordmachine“ vom aktuellen Album „Fließ, Baby, fließ“ geht er textlich bewusst das Risiko ein zu polarisieren. Versöhnlicher sind dagegen seine Love-Songs, aus seinem, im Herbst 2020 erscheinenden Album: „Die Liebe in den Zeiten der 4.ten industriellen Revolution“.

 

X-mal Kryptonit setzt dabei auf Lebendigkeit, Emotionalität und den Moment …..ob es gelingt, sollen die Anderen entscheiden!

 

 

 

 


Jörg Schmitz

Gesang, Gitarre, Harmonika